Gefüllte Fetir - Feteer

Feteer können sowohl herzhaft, als auch süß gefüllt werden. Sie sind als "Ägyptische Pizza" bekannt. Ich mag sie besonders gerne mit Pudding und Nüssen, aber man kann so gut wie alles zwischen die einzelnen Teigschichten geben und backen, von Thunfisch, über Käse bis hin zu Nutella.

In ägyptischen Feteer-Läden wird der Teig kunstvoll geworfen, um ganz dünn zu werden. Schaut ein Video hier.

Das Grundrezept ist der Teig für Fetir Meshaltet.

Zutaten:

1 Rezept Fetir-Teig
100 g Butter
100 g Nüsse
1 Paket Puddingpulver
400 ml Milch
3 EL Kokosflocken
3 EL Zucker
Puderzucker

Zubereitung:

1. Den Teig nach dem Rezept für Fetir zubereiten.

2. Pudding mit nur 400 ml Milch, Zucker nach Packungsaufdruck zubereiten und Kokosflocken einrühren.

3. Nüsse hacken. Ich lege sie dazu in einen Gefrierbeutel und hacke sie grob mit dem Nudelholz.

Den Teig in drei Stücke zerteilen und zu glatten Kugeln formen. Die Teigklöße leicht abflachen, auf ein großzügig mit Öl bestrichenes Blech legen, locker mit Frischhaltefolie zudecken und an einem kühlen Ort ruhen lassen.

Ägyptische Feteer ZubereitungEine möglichst große Arbeitsfläche oder Marmorunterlage mit Öl einfetten. Ein Teigstück darauflegen und mit eingeölten Händen oder einem Nudelholz zu einem papierdünnen, fast durchsichtigen runden Fladen von 60-80 cm Durchmesser ausrollen. Rund 100g Ghee in kleinen Flöckchen auf dem Fladen verteilen und die vier Seiten so zur Mitte falten, dass ein Quadrat entsteht. Umdrehen, sodass der Saum unten liegt, und beiseitelegen.

Die Arbeitsfläche erneut einölen und ein zweites Teigstück in der beschrieben Weise ausrollen. Einige Ghee-Flöcken darauf verteilen, das erste Teigpaket in die Mitte legen und die vier Seiten darüberschlagen, sodass es vollständig bedeckt ist. Mit dem dritten Teigstück ebenso verfahren. Das ganze lose mit Frischhaltefolie zudecken und beiseitelegen.



Im heißen Ofen (200 Grad) 5-7 Minuten backen, bis die obere Seite gebräunt ist. Vorsichtig wenden und von der anderen Seite 5-7 Minuten goldbraun und knusprig backen.

Nach dem Backen mit Puderzucker bestreuen und in Stücke schneiden, warm servieren.






Falls du froh bist, dieses Rezept hier gefunden zu haben, hinterlasse doch bitte einen Kommentar. Ich freue mich darüber! Danke!

Bilhana wa schifa! Guten Appetit! 

  Blogverzeichnis - Bloggerei.de Merken

Folge meinem Blog mit Bloglovin

Ähnliche Rezepte

Süßes 5680988518469653851

Kommentar veröffentlichen

emo-but-icon

Beliebte Rezepte

Meine Empfehlungen

item