Weiße Bohnen mit Rindfleisch in Tomatensoße - Fossolia Beda bil Lahma

Die meisten Gemüse werden in Ägypten in einer leckeren Tomatensoße zubereitet. Okra, Erbsen und Möhren, Kartoffeln, Spinat, grüne Bohnen, Blumenkohl, usw.

Die Zubereitung der Tomatensoße ist immer gleich. Als berufstätige Mutter bereite ich diese Soße immer in vierfacher Menge zu und friere sie ein. So spare ich die immer gleichen Arbeitsschritte wie Zwiebelhacken, Tomaten pürieren und das lange köcheln lassen.

 

Zutaten:


300 g getrocknete weiße Bohnen
2 Zwiebeln
2 Tomaten
1 Knoblauchzehe
Öl
Salz und Pfeffer
3 EL Tomatenmark

300 g Rindfleisch (Menge anpassen je nachdem wie viel Fleisch die Personen essen und ob z.B. noch ein anderes Fleischgericht dazu gereicht wird)


Zubereitung:

1. Die Bohnen müssen in Wasser eingeweicht werden. Mindestens 4 Stunden, aber am besten über Nacht.




Wenn sie wie auf dem oberen Bild aufgequollen sind werden sie für 30- 45 Minuten weich gekocht. Aufpassen, dass sie nicht zu matschig werden und sich ganz auflösen.

In ein Sieb abgießen und ausdampfen lassen:



2. In einem anderen Topf die gehackten Zwiebeln im Öl anbraten.

 Wenn sie leicht angebräunt sind das Tomatenmark dazu geben und umrühren.

3. Die pürierten Tomaten und den gepressten Knoblauch hinzufügen, umrühren und heiß werden lassen. Dann mit heißem Wasser aufgießen (ca. 750 ml) und aufkochen lassen.


4. Die gewaschenen Fleischwürfel in die kochende Soße geben und dann eine Stunde auf niedriger Flamme köcheln lassen.

5. Die Bohnen hinzufügen und nochmal 30 Minuten alles zusammen köcheln lassen.




Mit Reis und Fladenbrot servieren.


Guten Appetit! Bilhana wa schifa!


Ähnliche Rezepte

Gemüse 2491015177906118532

Kommentar veröffentlichen

emo-but-icon

Beliebte Rezepte

Meine Empfehlungen

item