Würzige Auberginen (Betingen)

Eine beliebte ägyptische "Vorspeise".

Dabei muss man sagen, dass Ägypter eine Gangreihenfolge eigentlich nicht kennen. Alle Gerichte kommen normalerweise gemeinsam auf den Tisch: Suppe und Salat zusammen mit den Hauptgerichten. Die Bezeichnung "Vorspeise" ist also nicht richtig zutreffend, aber ich hoffe alle verstehen was gemeint ist.

Es können kleine oder große Auberginen verwendet werden. Die kleinen werden der Länge nach halbiert, die großen werden in etwa 0,8 cm dicke Scheiben geschnitten.


Zutaten: 

750 g  Auberginen
1 Tomate
2 kleine Zitronen
1-4 grüne Chili
1 Knoblauchzehe
Salz
Kreuzkümmel
Öl

Zubereitung:

1. Kleine Auberginen halbieren, grosse Auberginen in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden, in ein Küchensieb geben und kräftig salzen. 20-40 Minuten stehen lassen.



In der Zwischenzeit die Sosse vorbereiten:

2. Den Knoblauch pressen, die Zitrone auspressen, eine Chili (Kerne entfernen) fein hacken und im Mörser zerstossen, die Tomate über eine Küchenreibe reiben, oder mit der Küchenmaschine pürieren. Alle Zutaten verrühren und Kreuzkümmel dazu geben. Viel Salz braucht man dieser Sosse nicht zufügen, da die Auberginen durch das Salzen genug Salz haben. Bei Bedarf aber etwas salzen.

3. Das Salz gründlich abwaschen und die Aubegrinen etwas trocknen lassen, weil es sonst zu sehr spritzt, wenn sie in das heisse Öl kommen.
4. Die übrigen Chilies auch waschen und mit einem Messer einpieksen, sonst platzen sie im Öl.
Pfanne erhitzen und ein paar Eßlöffel Öl dazu geben.

5. Auberginen und Chilies von beiden Seiten goldgelb braten und auf Küchenkrepp abtropfen lassen, danach in die Sosse geben.




Guten Appetit - Bilhana wa schifa !

Blogverzeichnis - Bloggerei.de  

Ähnliche Rezepte

Vorspeisen 4923748147264079499

Kommentar veröffentlichen

  1. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat. Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.at registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die mehrere Blogs und Kochseiten auf deutsch zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.at/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.at

    AntwortenLöschen
  2. Wir fühlen uns geehrt und freuen uns! Danke für die Aufnahme!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo :) ich hätte mal eine frage... wie macht man in ägypten die gebratene paprika? Die man zuerst auf dem herd lässt bis sie schön weich ist die schale runternimmt dann in öl anbrät, hättest du bitte ein rezept für mich? Danke

    AntwortenLöschen

emo-but-icon

Beliebte Rezepte

Meine Empfehlungen

item