Kunafa mit Obst der Saison-Erdbeeren - Kunafa bil Faraula

Erdbeer Kunafa Strawberry Rezept Ramadan Ägypten
In Deutschland ist ja jetzt im Sommer Erdbeersaison, während es in Ägypten frische Erdbeeren nur im Winter gibt. Es wird also noch einige Jahre dauern, bis Ramadan in Ägypten in die Erdbeersaison fällt, aber da die meisten LeserInnen dieses Blogs aus Europa kommen, habe ich dieses Rezept kreiert.


Kunafa mit Obst der Saison Mango Pfirsich Erdbeer

Mango-Kunafa ist ja der Klassiker schlechthin und dafür kann zwar gefrorene Mango oder Mango aus der Dose verwendet werden, aber ich finde frisches Obst besonders im Ramadan wichtig und die Mango-Saison beginnt erst im Juli. Außerdem sind Mangos auch relativ teuer.

Pfirsiche- die Mangos der armen Leute?


Da mein Versuch, Mangos mit Pfirsichen im Saft zu ersetzen sehr erfolgreich war (siehe Rezept für Pfirsich-Orangensaft), wagte ich den Versuch auch für das Kunafa-Schichtdessert Pfirsiche anstatt Mangos zu verwenden.
Das Ergebnis war ok, aber hat niemanden wirklich überzeugt. Daraufhin kam ich auf Erdbeeren, die ich noch zuhauf eingefroren habe.

Für die Creme habe ich die "Tütensahne" mit Erdbeeren verwendet, ihr könnt aber auch eine frische Erdbeer-Sahne selbst herstellen.

Mir persönlich hat diese Kombination sehr gut geschmeckt, obwohl ich gefrorene Erdbeeren verwendet habe. Mit frischen Erdbeeren schmeckt es sicher noch besser! Ich finde es gut, dass kein abgepackter Saft, wie bei der Mango-Creme, benötigt wird, weil die Erdbeeren einfach püriert werden und dieser pure Erdbeersaft dann mit dem Pulver aufgeschlagen wird.

Die Zubereitung dieser "Kunafa-Sandwiches" erfolgt genau wie bei meinem Rezept für Kunafa mit Nutella, nur die Füllung ist eine andere. So können auch ohne viel Aufwand zweierlei Kunafa angeboten werden, wenn man die eine Hälfte mit Nutella füllt und die andere mit Erdbeercreme.

Zutaten: 

(für 12 Portionen) 

250 g Kunafa
150 g Butter 


2 Tüten "Pulversahne" Schlag Creme
300 ml pürierte Erdbeeren (frisch oder gefroren) 
12 kleine ganze Erdbeeren für Deko

1/2 Rezept Zuckersirup 


Zubereitung: 

1. Zuckersirup zubereiten und abkühlen lassen. (Ich habe ihn im Ramadan immer vorrätig)



2. Muffinblech großzügig einbuttern. Auch die Kunafa-Fäden einbuttern. Dazu etwas weiche Butter auf die Handflächen nehmen und die Fäden zwischen den Händen reiben. (Quasi die Kunafafäden dazu benutzen, die Hände sauber zu wischen.) Kunafa Fäden auseinander rupfen.

3. In jede Mulde des Muffinbleches eine Hand voll Kunafa-Fäden pressen. Wichtig ist das gute Andrücken, zum Beispiel mit einem Glas als Hilfsmittel.

4. Bei 175 °C auf der mittleren Schiene backen, bis die Kunafa oben anfängt braun zu werden, etwa 20-30 Minuten. Eventuell noch auf der untersten Schiene einige Minuten backen, damit die Unterseite, die ja später oben ist, eine appetitliche goldene Farbe bekommt.

6. Den kalten Sirup auf die heiße Kunafa geben, etwa 1-2 EL pro Mulde. Einige Minuten stehen lassen, etwas mit einem spitzen Messer lösen und dann auf ein Tablett stürzen und abkühlen lassen.

7. Erdbeeren pürieren und dann das Sahnepulver dazugeben und mit einem Handmixer aufschlagen, bis die Creme schön fest wird.
Einweg-Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Hälfte der Böden dekorieren. 



Dann die Deckel auf die Unterseiten klappen. Mit der restlichen Creme einen Tupfen oben aufspritzen und mit den ganzen Erdbeeren dekorieren.


Erdbeer Kunafa Strawberry Rezept Ramadan Ägypten


Erdbeer Kunafa Strawberry Rezept Ramadan Ägypten



Falls du froh bist, dieses Rezept hier gefunden zu haben, hinterlasse doch bitte einen Kommentar. Ich freue mich darüber! Danke!

Bilahana wa schifa! Guten Appetit!


Ähnliche Rezepte

Süßes 4335315700471925484

Kommentar veröffentlichen

emo-but-icon

Beliebte Rezepte

Meine Empfehlungen

item