Ägyptische Fischsuppe - Shorbet Samak Bahareya

Diese Suppe eignet sich hervorragend als Vorspeise für andere ägyptische Fischgerichte, besonders im Ramadan, wenn es auch mal etwas edler als im Alltag sein darf, z.B. wenn Besuch zum Iftar kommt.

Im Alltag kann man die mittlerweile sehr teuren Shrimps durch mehr Fischfilet oder Calamari ersetzen. Allerdings geben die Shrimps, dadurch, dass sie mit der Schale gegart werden auch viel Aroma ab.

Falls ihr einen ganzen Fisch kauft, könnt ihr die Knochen für selbstgemachten Fischfond benutzen, der die Suppe natürlich besonders aromatisch macht. Es kann auch Wasser benutzt werden.

Zutaten:


250 g Fischfilet
250 g Shrimps
250 g Calamari
250 g Tomaten
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL Öl
3 EL Mehl
600 ml Fischfond
400 ml Milch
Salz, Pfeffer, Paprika, Muskatnuss
Zum Servieren: Petersilie & Zitrone nach Geschmack

Zubereitung:

1. Alles gründlich waschen, Tomaten reiben oder in der Küchenmaschine pürieren, Zwiebel schälen und fein hacken, Knoblauch schälen und pressen.

2. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln kurz glasig braten, dann Shrimps und Knoblauch dazu. Eine Minuten anbraten, dann mit Fischfond (es geht auch Wasser) und Tomatensoße ablöschen. Fisch und Calamari hinzufügen und 10 Minuten erhitzen. Die Suppe soll nicht stark kochen.

3. Mehl mit der Milch verrühren und in die heiße Suppe geben, kurz aufkochen, aber nicht zu stark. Dann noch 5 Minuten auf niedriger Hitze Bindung annehmen lassen.

4. Mit reichlich Paprika, Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren mit etwas gehackter Petersilie bestreuen. In Ägypten wird jede Suppe mit Zitrone serviert.


Falls du froh bist, dieses Rezept hier gefunden zu haben, hinterlasse doch bitte einen Kommentar. Ich freue mich darüber! Danke!

Bilahana wa schifa! Guten Appetit!

Ähnliche Rezepte

Vorspeisen 8959942623233469643

Kommentar veröffentlichen

  1. Hey,
    ich freue mich, dass es hier wieder ein neues Rezept gibt! Die Suppe klingt einfach und sehr lecker! Die werden wir auf jeden Fall ganz bald nachkochen. Vielen lieben Dank dafür.
    Ein schönes Wochenende für dich,
    glG vom monerl

    AntwortenLöschen
  2. Super danke! Ich esse,aber lieber die helle Fischsuppe. Lasse ich dann einfach nur die Tomate weg,? Hätte niemals gedacht, dass man Muskatnuss benutzt.

    AntwortenLöschen

emo-but-icon

Beliebte Rezepte

Meine Empfehlungen

item