Ägyptische Frittata (Eiergericht) - Egga


Das mit Kräutern, Zwiebeln und Tomaten vermischte Ei wird im Ofen gestockt und bleibt dadurch besonders saftig.

Mit einem Muffinblech, kann man alternativ kleine, runde Portionen Egga zubereiten.

Egga ist ein ideales Gericht für ein (Oster-) Brunch. Es schmeckt warm und kalt und passt sehr gut zu Fuul und Taameya. Ausserdem ist die Zubereitung ganz leicht.

Zutaten: 

6 Eier
2 Frühlingszwiebeln
2 Tomaten
1 Chili
Eine Hand Petersilie
Etwas Dill
Etwas Koriander (optional)
Salz, Pfeffer
Butter für die Form

Egga Ägyptisches EiergerichtZubereitung:

1. Tomaten, Frühlingszwiebeln, Chili und Kräuter klein schneiden und zusammen mit den Gewürzen in einer Schüssel verrühren.




 

Egga Ägyptisches Eiergericht

2. In der gebutterten Form im Ofen bei 180°C garen, bis alles fest geworden ist und eine goldene Farbe angenommen hat.

Etwa fünf Minuten stehen lassen und dann in rechteckige Portionen schneiden.
Egga Ägyptisches Eiergericht

Hier geht es zu meinem Menüvorschlag für ein ägyptisches Brunch oder Frühstück.

Bilhana wa schifa! Guten Appetit!

  Blogverzeichnis - Bloggerei.de
Folge meinem Blog mit Bloglovin

Ähnliche Rezepte

Snacks 797539707742468229

Kommentar veröffentlichen

emo-but-icon

Beliebte Rezepte

Meine Empfehlungen

item