Ägyptische Brotsorten im Überblick

Ägyptische Brotsorten Überblick Fladenbrot Sonnenbrot
Brot heißt auf Ägyptisch-Arabisch "Aisch", was wörtlich übersetzt "Leben" bedeutet. Dies zeigt den Stellenwert, den Brot in der ägyptischen Ernährung hat: Brot bedeutet Leben und ist Nahrungsmittel Nummer 1 in Ägypten. Es wird zu allen Mahlzeiten gereicht.

Brot wird von der ägyptischen Regierung subventioniert und an den staatlichen Bäckereien, an denen 10 Fladenbrote für 1 LE verkauft werden, bilden sich täglich lange Schlangen.
Auf dem Land backen viele Frauen trotzdem noch selbst, besonders Aisch Baladi und Aisch Schams sind hausgemacht natürlich am leckersten.

Generell wird Weizenmehl für ägyptisches Brot verwendet. Roggen und Gerste sind unbekannt und werden im Gegensatz zu Weizen auch nicht auf ägyptischen Feldern angebaut.

Ägyptisches Dorfbrot Fladenbrot Baladi Ägypten Brot Brotsorten1. Fladenbrot - Aisch Baladi ("Dorfbrot")

Es gibt beim ägyptischen Fladenbrot einige Unterschiede in Größe und Mehlsorten, aber das typische Aisch Baladi ist immer rund und platt mit einer Tasche in der Mitte zwischen weicherer Oberseite und festerer Unterseite.
Ägyptisches Dorfbrot Fladenbrot Baladi Ägypten Brot Brotsorten
Aisch Baladi wird benutzt, um die zum Frühstück und als Snack beliebten Foul-Sandwiches und Felafeltaschen zu machen.
Es wird beim Mittagessen dazu benutzt, um Soße und Dips aufzutunken. Dazu wird ein Stück abgerissen und so zusammengefaltet, dass es wie ein Katzenohr (Widn Il Otta) aussieht.

Getrocknetes Aisch Baladi wird auch für das beliebte Reisgericht Fatta benutzt.

In diesem kurzem Video sieht man die Herstellung vom Fladenbrot und besonders, wie es sich im Ofen aufplustert.


2. Sonnenbrot - Aisch Schams

Das Sonnenbrot hat seinen Namen von der Gärzeit dieses Hefebrotes in der Sonne erhalten.
Das runde Brot geht in der Sonne auf und bekommt dadurch eine lockere Krume.
Ägyptisches Sonnenbrot kommt deutschen Brot am nächsten.

Es kann in Scheiben geschnitten auch als Bruschetta zubereitet werden.
Hier geht es zu meinem Bericht über Aisch Schams, das auch bei ägyptischen Dorf-Hochzeiten nicht fehlen darf (siehe Video).

Ägyptisches Fatir Maschaltet Fateer Fetir Feteer Mashaltet

3. Fladencroissant - Fatir Maschaltet

Fathir werden genau wie Croissants mit viel Butter zwischen den einzelnen Schichten zubereitet und erhalten dadurch ihren Geschmack und die blättrige Konsistenz. Ägypter lieben aber scheinbar die runde, platte Form, wahrscheinlich weil sie so praktisch zum dippen ist.
Anstatt ein halbmondförmiges Croissant zu backen, dieses zu halbieren und dann mit Honig zu bestreichen, reißen die Ägypter eben ein Stück vom Fetir ab und tunken es dann in den Honig.

Fathir werden auch oft als ägyptische Pizza oder ägyptische Crepes bezeichnet, weil man die Fladen beliebig süß oder herzhaft belegen und dann überbacken kann. Es gibt überall auf Fathir spezialisierte Bäckereien mit der Bezeichnung "Egyptian Pizza", die lecker gefüllte Fathir anbieten.



4. Aisch Fino

Das Fino-Brot sind kleine Stangen aus Weizenmehl, die gerne als Sandwiches belegt werden.

Besonders beliebt ist weißer Käse und Gibna Romi.

5. Französisches Brot - Aisch Franzauwy 

Kein Baguette, aber größer als Aisch Fino, ist das in Ägypten unter dem Namen "Aisch Franzauwy" bekannte längliche Brot.

Jeder Franzose wird über die Bezeichnung lachen, denn Aisch Franzauwy hat weder vom Aussehen noch vom Geschmack wirklich etwas vom französischen Brot.

Ägyptische Brötchen Kaiser Ägypten Brotsorten Brot6. Brötchen - Aisch Kaiser

Wie der Name schon sagt, haben diese runden Brötchen Ähnlichkeit mit deutschen Kaiserbrötchen, aber nur äußerlich.
Sie bestehen aus dem gleichen Teig wie Aisch Fino und Franzauwy, werden aber rund geformt gebacken und eignen sich daher zum Beispiel gut für Hamburger.
Sie sind aber keinesfalls knusprig wie deutsche Brötchen, sondern weich und auch von innen haben sie die deutsche Bezeichnung eigentlich nicht verdient.


Ägyptische Brotstangen Baksumat - Sesamstangen- Grissini- Ägypten7. Zwiebackstangen - Baksumat 

Diese Brotstangen sind den italienischen Grissini ähnlich.

Es gibt sie mit Sesam, Schwarzkümmel und Kreuzkümmel und sie eignen sich sehr gut dazu weißen Käse zu essen.

Ägypter essen Bassumat auch gerne als leichtes Frühstück zusammen mit schwarzem Tee.

Libanesisches Brot - Aisch Shami - Dünnes Fladenbrot

8. Libanesisches Brot -Aisch Schämi (Shami)

"Al Sham" ist die Gegend um Syrien und dem Libanon und es gibt viele Gerichte aus dieser Gegend in Ägypten, wie zum Beispiel Hummus El Sham (würzige Kicherebsen) und Balah El Sham (Frittierter Brandteig).
Das libanesische Brot ist hauchdünn und sehr hell. Libanesisches Brot ist in Deutschland gut erhältlich.
Es kann gut für Wraps benutzt werden.

Roak Ägypten9. Roak- Ägyptische Lasagneblätter

Diese hauchdünenn, knusprigen Teigplatten werden nur aus Mehl und Wasser zubereitet.
Roak kann süß mit Zuckersirup oder herzhaft mit Fleisch in einer Auflaufform zubereitet werden, wobei eine Art ägyptische Lasagne entsteht.
Es gibt Roak im Supermarkt zu kaufen, viele Ägypterinnen backen ihn aber selbst.




Ägyptische Brotsorten im Überblick

Bilhana wa schifa ! Guten Appetit!

 

Ähnliche Rezepte

Nationalgericht 3668918488594081144

Kommentar veröffentlichen

  1. Hi liebe Wera...
    Erstmal ein ganz großes Lob an dich.Deine Rezepte sind großartig ich besuche deine Seite täglich glaub ich haha...ich koche deine Rezepte gerne nach. Mein Mann sagte was von hawawshi (حواوشي) ein bestimmtes Brot mit fleischfüllung das habe ich noch nicht entdeckt und wollte mal fragen ob du vielleicht mal ein Rezept erarbeiten kannst und wie immer so verständlich hochladen kannst. Liebe Grüße von Vicky aus Hamburg

    AntwortenLöschen

emo-but-icon

Beliebte Rezepte

Meine Empfehlungen

item