Ägyptischer Milchreis - Ros bil Laban



Milchreis war schon eines meiner absoluten Lieblingsgerichte und für einen ägyptischen Milchreis lasse ich die meisten anderen Gerichte auf diesem Blog links liegen. Es gibt zwei verschiedene Variationen in der Zubereitung: Ros Bil Laban wird gekocht und Ros Muhammar im Ofen gebacken.

Ägyptischer Milchreis wird immer kalt gegessen und hat im Vergleich zum deutschen Milchreis eine weichere Konsistenz, fast wie Pudding. Fertiger Müller's Milchreis kommt ihm etwas nah, allerdings bildet sich bei ägyptischem Milchreis oben eine etwas festere Schicht und darunter ist der Reis sehr cremig.

Ich benutze den normalen ägyptischen Reis. In Deutschland kann man vielleicht Milchreis verwenden. Ich freue mich über eure Erfahrungen mit unterschiedlichen deutschen Reissorten in den Kommentaren!

El Malky in Kairo hat sich auf Milchreis spezialisiert und es gibt dort Ros Bil Laban mit 33 verschiedenen Toppings.
Bei Abo Tarek in Downtown dagegen gibt es ihn nur ohne alles und sie verkaufen trotzdem (oder gerade deswegen) hunderte Portionen jeden Tag, da er einfach perfekt ist. Milchreis ist also durchaus ein Nationalgericht und wird in fast allen ägyptischen Restaurants des Landes als Dessert angeboten.

Das Rosenwasser muss sehr sparsam verwendet werden, wenn der Milchreis original so wie in Ägypten schmecken soll. Man sollte es nicht rausschmecken können, sondern höchstens nur erahnen. Im Zweifelsfall das Rosenwasser lieber ganz weglassen, als den Milchreis mit dem starken Aroma zu verderben.


Zutaten:

75 g Reis
250 ml Wasser
100 g Zucker
700 ml Milch
1 EL Stärke
1/2 TL Rosenwasser


Als Topping je nach Wunsch:
Zimt, Kokosflocken,gehackte Nüsse, Mandeln oder Pistazien

Zubereitung:

1. Den Reis kurz abspülen und dann in den 250 ml Wasser eine halbe Stunde einweichen.

2. Kurz aufkochen und zugedeckt den Reis auf niedriger Hitze aufquellen lassen, bis das Wasser aufgesogen ist. Dann die Hälfte der Milch einrühren und aufkochen lassen. Weiter umrühren und die restliche Milch und den Zucker einrühren. Zugedeckt auf niedriger Hitze eine Stunde quellen lassen. Zwischendurch immer wieder rühren, davon wird der Milchreis besonders cremig.

Ägyptischer Milchreis Rezept Ros bil Laban Zubereitung3. Die Stärke in wenig Wasser auflösen und dann unterrühren. Noch einmal kurz aufkochen lassen und das Rosenwasser unterrühren.
Dann die ziemlich flüssige Masse 2-3 cm hoch (nicht höher!) in Portionsgläser füllen und mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen. Sie wird dort fest.
Der ägyptische Milchreis hat fast die Konsistenz von Pudding.


Ägyptischer Milchreis Rezept4. Der Milchreis schmeckt so ohne alles schon sehr gut , wer mag kann ihn aber natürlich noch mit Zimt, Kokosflocken, Pistazien, Rosinen, Obst oder auch mit Eis, Schokoladensoße oder Erdbeersoße oder, oder , oder.... verzieren.Ägyptischer Milchreis Rezept Ros bil Laban mit Zimt Kokosnuss und Nüssen

Guten Appetit! Bilhana wa schifa!



Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Ähnliche Rezepte

Süßes 7434626418430380153

Kommentar veröffentlichen

  1. Habe ich gestern mit deutschem Milchreis gemacht und es schmeckt genauso gut. Da ich keine Speisestärke mehr hatte, habe ich Vanillepuddingpulver genommen. Ist zwar nicht ganz authentisch, schmeckt aber trotzdem gut :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich suche schon sehr lange nach einem rezept das dem in kairo gleich kommt.... wird sofort ausprobiert.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Wera,

    da mein Vater vor knapp 2 Jahren verstorben ist und ich keinen Kontakt mehr zu ihm hatte, habe ich verzweifelt nach ägyptischen Rezepten gesucht, was sich leider als sehr schwierig erwies, da vieles libanesisch etc. ist und kaum ägyptische Rezepte online in deutscher Sprache vertreten sind. Leider kann ich kein arabisch und die Rezepte variieren komplett zwischen den orientalischen Ländern. Ich konnte mich nur vage an Zutaten erinnern und den Namen des jeweiligen Gerichts, die mein Vater mir damals genannt hatte. Lange Rede kurzer Sinn, ich bin überaus glücklich deine Homepage gefunden zu haben!

    Vielen Dank!

    AntwortenLöschen

emo-but-icon

 
Ahlan wa Sahlan! 
Herzlich willkommen!
 
Ich bin Wera und auf diesem Blog sammle ich Koch- und Backrezepte aus meiner zweiten Heimat Ägypten, die ich selbst gekocht und fotografiert habe.    

Beliebte Rezepte

Meine Empfehlungen

item