Ägyptische Hamburger - Hawawschi

Ägypten Rezept Hawawshi Ägyptische Hamburger
Gewürztes Hackfleisch im Fladenbrot gebacken - das sind Hawawshi.

Hawawshi sind typisches ägyptisches Fast Food und dementsprechend bei Kindern und Teenagern sehr beliebt.
Man kann entweder wie hier als schnelle Version Esch Baladi (Fladenbrot) benutzen, oder den Teig auch von Grund auf selber machen.
Die Version mit selbstgemachtem Teig steht schon auf meinem Plan, aber diese hier ist so schnell und einfach, dass ich doch immer wieder einfach Fladenbrote fülle.

Bosch Mum 5 Fleischwolf Hackfleisch
Ich bin seit kurzem stolze Besitzerin dieser tollen Küchenmaschine mit elektrischem Fleischwolf und mache seitdem mein Hackfleisch selbst.

Dadurch ist es viel magerer als das Hackfleisch vom Metzger.
Es geht ganz schnell und beim Opferfest kann ich für meine ganze Schwiegerfamilie Hackfleisch machen ;).

Selbstverständlich könnt ihr einfach fertiges Rinderhackfleisch kaufen.

Zutaten:

3 Fladenbrote
350g Fleisch (oder Hackfleisch)
2 Zwiebeln
2 Tomaten
Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Paprika
1 grüne Chili
Olivenöl
Backpapier oder Alufolie

Zubereitung:

1. Fleisch durch den Fleischwolf zu Hackfleisch drehen. Zwiebeln hacken und kurz in der Pfanne anbraten, Tomaten schneiden, Ofen vorheizen.

2. Hackfleisch mit Zwiebeln, Tomaten und Gewürzen vermischen und in 3 Portionen teilen.

3. Die Brote mit der Hackfleischmasse füllen und danach mit Olivenöl einpinseln.












4. Die Fladenbrote in Backpapier oder Alufolie einpacken und im Ofen etwa 30-40 Minuten kross backen.

Dazu passen Pommes, Tahina und Turshi.
Ägypten Rezept Hawashi Ägyptische Hamburger

 Bilhana wa schifa! Guten Appetit!


 Blogverzeichnis - Bloggerei.de
Folge meinem Blog mit Bloglovin

Ähnliche Rezepte

Snacks 5416726771513024619

Kommentar veröffentlichen

  1. Hallo Wera,
    ich wollte mich einfach nur mal für die tollen Rezepte, die schönen Fotos und die perfekten Mengenangaben bedanken. Ich habe schon einiges von Deiner Seite nachgekocht und es war immer super lecker und ist mir immer alles gelungen. Beim Hawawshi mache ich das Brot selber und es schmeckt um einiges besser und geht schneller als man denkt. Die Füllung kann man dann auf den in Kreise ausgerollten Teig geben und im Ofen auf geölte Alufolie garen. Köstlich.Zur Füllung kann man auch noch Paprika und Karotten geben und mein Tip, Zimt und Piment. Ich bin oft mit meinem Mann bei seiner Familie in Kairo und meine Schwägerinnen sind alle berufstätig und wenn sie zu Hause sind wird immer mit den Kindern viel gelernt. Meistens wird das Essen von außerhalb geholt, natürlich nicht immer, aber leider hatte ich noch nie Zeit beim Kochen mal über die Schulter zu schauen. Deshalb vielen Dank für diese tolle Seite.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen

emo-but-icon

Beliebte Rezepte

Meine Empfehlungen

item